GHB

 

Home

 

Das Get home Bag (GHB) ist darauf ausgerichtet um von einer bestimmten Stelle aus auch unter widrigsten Umständen nach Hause zu kommen.

Das GHB kann und muß in unterschiedlicher Zusammensetzung und Größe ausgestattet sein. Auch hier kann es keinen allgemeingültigen Standard geben.

Befindet sich z.B. der Arbeitsplatz 18km vom Wohnort entfernt so müssen andere Dinge berücksichtigt werden als wenn Wohnort und Arbeitsplatz 500m voneinander entfernt sind. Um 500m zurück zu legen ist normalerweise kein GHB erforderlich.

 

Betrachten wir aber einmal die Situation "Entfernung vom Arbeitsplatz zum Wohnort 18km":

Da wir in Mitteleuropa deutliche Witterungsunterschiede zwischen Sommer und Winter vorfinden muß diesem Umstand Rechnung getragen werden. Der GHB muß also in der Winterzeit mit warmer Kleidung und speziellem Kälteschutz "aufgepeppt" werden.

 

Doch nun zu den Situationen

Extremste Witterungsbedingungen sind selbstverständlich auszuklammern, denn bei Hagel und Starksturm ist jeder Ort der richtige Ort, solange dies nicht draußen ist. Um die schlimmste Situation abdecken zu können gehen wir vom Szenario Fußmarsch aus. Ein Fußmarsch über 18km dauert bei leidlicher Fitness und einer Geschwindigkeit von 4km/h ca. 4,5 Stunden.

Vorliegende Bedingungen können sein:

  1. Tageslicht über den gesamten Marsch, Windstille, kein Regen, leicht bewölkt
  2. Tageslicht über den gesamten Marsch, starker Gegenwind, kein Regen, leicht bewölkt
  3. Tageslicht über den gesamten Marsch, die Sonne brennt
  4. Tageslicht über den gesamten Marsch, Regen
  5. Marsch führt in die Nacht hinein, Windstille, kein Regen, leicht bewölkt
  6. Marsch führt in die Nacht hinein, tagsüber brennt die Sonne
  7. Marsch führt in die Nacht hinein, Regen

Selbstverständlich sind auch Kombinationen aus den genannten Möglichkeiten denkbar. Obendrein könnten je nach Jahreszeit auch Szenarien wie

  • Glatteis
  • Schnee
  • Tiefschnee
  • plötzliches Gewitter unterwegs
  • plötzlicher Schneesturm unterwegs
  • entstehender Platzregen unterwegs etc.

berücksichtigt werden. Dies würde aber den Rahmen hier sprengen. Die folgenden Aufzählungen sollen eine Idee für die korrekte Vorbereitung geben. Je nach Gebiet, Besonderheiten, Wetterlage und Jahreszeit müssen letztendlich die entsprechenden Entscheidungen getroffen werden.

 

Zu Situation 1.

Es ist nichts besonderes zu erwarten, die Marschqualität kann verbessert werden durch

  • gute Wanderschuhe
  • ein Energieriegel
  • 0,5 Liter Wasser

 

Zu Situation 2.

Starker Gegenwind bremst die Marschgeschwindigkeit, eine deutliche Marschzeitverlängerung ist denkbar. Weiterhin belastet er Augen und Atemöffnungen enorm. Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • zwei Energieriegel
  • 1 Liter Wasser
  • Windbreakerjacke
  • Gesichtsschutz (Brille, Tuch, Shemagh)

 

Zu Situation 3.

Starke Sonne über längere Zeit führt zu drastischen Problemen, zudem zeitgleich eine Leistung erbracht werden muß. Es droht Austrocknung, Sonnenbrand, Sonnenstich oder gar Hitzeschlag. Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • zwei Energieriegel
  • 2 Liter Wasser
  • Sonnenschutzmittel
  • Hut
  • Sonnenbrille

 

Zu Situation 4.

Ein nasser Körper neigt nach einer gewissen Zeit dazu zu erkranken. Nässe sollte effektiv vom Körper weg gehalten werden.
Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • Stulpen
  • ein Energieriegel
  • 0,5 Liter Wasser
  • Leichtponcho oder Schirm
  • Halstuch, welches gleichzeitig Schutz vor dem Gesicht bietet (Shemagh, etc.)

 

Zu Situation 5.

Außer der entstehenden Dunkelheit ist nichts besonderes zu erwarten. Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • ein Energieriegel
  • 0,5 Liter Wasser
  • Stirnlampe
  • Kleine, starke Handlampe

 

Zu Situation 6.

Der Marsch unter glühender Sonne erzeugt viel Schweiß am ganzen Körper. Bei beginnender Dunkelheit nimmt die Außentemperatur evtl. empfindlich ab, Unterkühlungsgefahr besteht. Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • ein Energieriegel
  • 1 Liter Wasser
  • Stirnlampe
  • Kleine, starke Handlampe
  • Windbreakerjacke

 

Zu Situation 7.

Ein nasser Körper neigt nach einer gewissen Zeit dazu zu erkranken. Nässe sollte effektiv vom Körper weg gehalten werden.
Das GHB sollte folgende Gegenstände aufweisen:

  • gute Wanderschuhe
  • ein Energieriegel
  • 0,5 Liter Wasser
  • Stirnlampe
  • Kleine, starke Handlampe
  • Windbreakerjacke
  • Leichtponcho oder Schirm
  • Halstuch, welches gleichzeitig Schutz vor dem Gesicht bietet (Shemagh, etc.)

Wie man an den Beispielen sehen kann ändern sich die Anforderungen an den GHB je nach Wetterlage.

Um in der Zeit von Frühling bis Herbst, ohne ständiges Umräumen, mit einem GHB gut auszukommen sollte dieser also bestückt sein mit:

  • gute Wanderschuhe
  • zwei Energieriegel
  • 2 Liter Wasser
  • Sonnenschutzmittel
  • Hut
  • Sonnenbrille
  • Windbreakerjacke
  • Leichtponcho oder Schirm
  • Halstuch, welches gleichzeitig Schutz vor dem Gesicht bietet (Shemagh, etc.)
  • Stirnlampe
  • Kleine, starke Handlampe

Im Winter können hinzu kommen:

  • lange Unterhose (Moira)
  • langes Unterhemd (Moira)
  • Pullover
  • Winterhandschuhe
  • gefütterte Goretex-Jacke mit Kapuze

Dafür können aus dem GHB für die Winterzeit entfernt werden:

  • Sonnenschutzmittel
  • Hut
  • Windbreakerjacke
  • Leichtponcho oder Schirm

 

Wird das GHB dann noch mit folgenden Dingen ergänzt so ist es recht brauchbar:

  • Handy, mit Ladekabel und Karte
  • Erste Hilfe Kit
  • Pfefferspray
  • Messertool

 

Die aufgezeigten Szenarien stellen alle den Fußmarsch in den Vordergrund, also den Supergau. Die Strecke ist mit dem Fahrrad in einer Stunde und mit dem Auto in 20 Minuten zu bewältigen. Zu bedenken gilt daß Fahrrad sowohl auch Auto unterwegs den Dienst versagen können. Du solltest Dich also in einer Extremsituation nicht darauf verlassen daß Du in 20 Minuten zu Hause sein wirst.

Das beste GHB ist jenes das man bereit hält aber nie wirklich braucht.

 

Home

Stand: 07.09.15